Visitenkarten, Postkarten, Glückwunschkarten, Einladungskarten, Neujahrskarten oder gar eine Karte mit RFID-Chip? Alles möglich in Holz.

Holz Visitenkarten

Unsere Holz Visitenkarten können Sie beschriften, bedrucken, einfärben und in jegliche Form schneiden lassen. Beschriftungen und Fotos können mittels Laser dunkelbraun eingebrannt oder mit Siebdruck in vielen Farben gedruckt werden. Darüber hinaus ist es möglich, die Holzkarten durch Schneiden mit einem Laser in fast jede erdenkliche Form zu bringen.

Material der Holzkarten

Wir bieten folgende Materialien an:
Holzlaminat
Bambusfurniere

Bei grösseren Mengen:
Massivholz (Buchen- und rotes Schattenholz)

Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

Größe der Holzkarten

Es gibt zwei Standard-Größen: Einerseits Holz-Visitenkarten im Format 90x50mm und andererseits Holz-Postkarten im Format 100x148mm. Innerhalb dieser Masse können Sie jegliches Format und jede Form wählen – zum gleichen Preis. Bitte fragen Sie uns an falls Sie grössere Masse benötigen. 

Dicke der Holzkarten 

Die Standarddicke einer Holz-Visitenkarte beträgt 1,8 bis 2 mm. Bei einer Postkarte sind es 3 bis 3,5 mm und bei einer Holzkarte mit einem integrierten IC-Chip 3,2 bis 3,5 mm. Weitere Dicken sind auf Anfrage ebenfalls erhältlich. 

Formen der Holzkarte

Sie können frei entscheiden wie die Holzkarte geschnitten werden soll. Spezielle äussere Formen sowie innere Ausschnitte und Lochungen sind möglich.

Achtung: Bedenken Sie beim Design, dass es sich um echtes Holz handelt, welches sich auch so verhält. Planen Sie allfällige Stege nicht zu dünn.

Bedrucken von Holzkarten

Da die Buchstaben und Grafiken mittels Laser auf die Holzoberfläche eingebrannt werden, erscheinen sie in einem «gebrannten» Braun. Bei grösseren Bestellmengen kann auch ein einfacher Farbdruck realisiert werden. Um die natürliche Schönheit des Holzes zu erhalten, empfehlen wir jedoch das Brennen mit dem Laser.

Bitte beachten Sie: Bei einer Holzkarte können nur Nummern personalisiert werden.

RFID-Karte aus Holz

Wie wäre es mit einer Holzkarte, die ein Hotelzimmer öffnen oder ein Einkaufs-Guthaben speichern kann?
Jegliche Art von handelsüblichen RFID Chips können integriert werden. Wir fügen den Chip so in die Holzkarte ein, dass dieser von aussen nicht mehr sichtbar ist.
Die Dicke der Holz-RFID-Karte sollte zwischen 3,2 und 3,5 mm liegen.